Startseite > News > Inhalt

Niederfrequenztransformator-Impedanzanpassung

Sep 05, 2017

Impedanzanpassung für niederfrequente Transformatoren

Niederfrequenztransformatoren werden verwendet, um Signalspannung und Signalleistung zu übertragen

Niederfrequenz-Transformatoren können auch eine Impedanzanpassung zwischen der Schaltung erreichen, der DC hat eine Rolle in Isolation, ist Niederfrequenz-Transformator in Zwischenstufen-Kopplungstransformator, Eingangstransformator und Ausgangstransformator aufgeteilt, Form ähnlich wie der Leistungstransformator.

Der zwischenpolige Kopplungstransformator-Zwischenstufenkopplungstransformator wird zwischen der zweistufigen Audioverstärkerschaltung als Kopplungselement verwendet, um das Ausgangssignal der Vorverstärkerschaltung an die nächste Stufe zu übertragen und eine geeignete Impedanzumwandlung durchzuführen.

2. Eingangstransformatoren In früheren Halbleiter-Funkgeräten war der zwischen der Audioverstärkerstufe und der Leistungsverstärkerstufe verwendete Transformator der Eingangstransformator mit Signalkopplung und -übertragung, der auch als Schieben des Transformators bekannt ist.

Der Eingangstransformator hat einen Single-Ended-Eingang und einen Gegentakt-Eingang. Wenn die Gegentaktschaltung eine unsymmetrische Schaltung ist, ist der Eingangstransformator auch ein unsymmetrischer Eingangstransformator; Wenn die Push-Schaltung eine Gegentaktschaltung ist, ist der Eingangstransformator auch ein Gegentakt-Eingangstransformator.

3. Ausgangstransformatorausgangstransformator, der mit dem Leistungsverstärkerausgangsschaltkreis und dem Lautsprecher verbunden ist, hauptsächlich aus der Signalübertragungs- und Impedanzanpassungsrolle. Ausgangstransformator ist auch in Single-Ended-Ausgangstransformator und Push-Pull-Ausgangstransformator zwei geteilt.

Warum gibt es einen Transformatorverlust?

Wir können den Transformator innerhalb der zwei Straßen sehen: eine ist die Schaltung, eine ist der magnetische Kreis. Und Leute, die den gleichen physischen Verbrauch haben, im magnetischen Kreis und der Schaltung "laufen" natürlich, es gibt Verluste es!

Der Magnetkreis besteht aus einem Eisenkern, daher wird der Magnetkreisverlust auch als Eisenverlust bezeichnet (kein Lastverlust); Schaltung besteht aus Kupferdraht, so dass der Schaltungsverlust auch als Kupferverlust (Lastverlust) bezeichnet wird.

Dann sind alle Transformatorverluste gleich? Die Antwort ist negativ. Unterschiedliche Kapazität und Design des Transformator-Transformator Verlust ist nicht das Gleiche. Im Design des gleichen Modells ist der Kapazitätsverlust umso größer. Transformer läuft, die Ausgabe ist anders, dann wie zu wissen, es ist der Verlust davon? Beziehen sich die Parameter des Transformators auf den Verlust?

1, die Transformatorkapazität: Se

2, Leerlaufverlust: Po (Eisenverlust)

3, Kurzschlussverlust: Pk (Kupferverlust)

4, Leerlaufstrom: Io