Startseite > News > Inhalt

Neuer HPHF-Transformator für Energiefahrzeuge

Oct 10, 2020

In den Bereichen neue Energiefahrzeuge und Anwendungen in der Automobilelektronik werden Siliziumkarbid und Galliumnitrid als&"Sterne GG" betrachtet. in den letzten Jahren, und die neue Infrastrukturpolitik hat Ladestapel zum heißesten&gemacht "Netto-Prominente GG"; dieses Jahr.HochleistungstransformatorLieferungen haben viel Aufmerksamkeit in der&"Schnellladung GG" auf sich gezogen; Anwendung neuer Energiefahrzeuge.

fast charge high power high-frequency transformer

Es versteht sich, dass die gleichen wichtigen magnetischen Komponenten im Lademodul, insbesondere die Innovation des Transformators, zurückbleiben. Netzteilingenieure wissen, dass das Netzteildesign immer ein Gleichgewicht zwischen Faktoren auf Platinen- und Systemebene wie Größe, Effizienz / Wärmeableitung und EMI herstellen muss. Der Transformator nimmt im Ladegerät viel Platz ein und seine Lautstärke hängt von der Schaltfrequenz der Schaltröhre ab. Mit der Einführung von SiC- und GaN-Leistungsröhren mit höherer Schaltfrequenz kann der Transformator des Ladestapels kleiner, einfacher zu konstruieren und mehr Leistung abgeben. Bei Hochleistungsanwendungen ist es jedoch aufgrund von Hochfrequenzverlust- und Wärmeableitungsproblemen schwierig, die Betriebsfrequenz mit der herkömmlichen Transformatorstruktur zu erhöhen, und es gibt eine Leistungs- / Frequenzbarriere.


Um die Ladestapel zu beschleunigen, können die vorhandenen Schnellladestapel nur mehrere Transformatoren parallel verwenden. Dies erfordert nicht nur die Erhöhung der entsprechenden tragenden Komponenten, sondern auch den Verlust, je höher die Frequenz und Leistung ist. Um das Wärmeableitungsmanagement und die Montage mit mehreren Transformatoren zu bewältigen, muss der Ladestapel größer gemacht werden. Besetzen Sie die Strecke und gewinnen Sie den Start, Ihr Ladestapel kann im&"letzte Runde GG" noch verlieren.